Halsbandeidechsen (Lacerta)

Systematik

Stamm Chordata » Klasse Reptilia » Ordnung Squamata » Familie Lacertidae » Unterfamilie Lacertinae » Gattung Lacerta

Wikipedia-Eintrag zu Halsbandeidechsen (Lacerta)

Die Gattung Lacerta, manchmal als Halsbandeidechsen bezeichnet, bildete in ihrer ursprünglichen Sammelfunktion die formenreichste Gruppierung bei den Echten Eidechsen (Lacertidae). Sie kommt in Europa sowie den angrenzenden Regionen Nordwestafrikas und Vorderasiens vor.

Die phylogenetischen Verwandtschaftsbeziehungen und damit die Taxonomie bei der Gattung Lacerta, aber auch bei der gesamten Familie Lacertidae, werden unter Fachleuten kontrovers diskutiert. Durchgesetzt hat sich zunächst die systematische Abtrennung der Mauereidechsen als eigene Gattung Podarcis. Konsequenterweise muss dann jedoch auch die übrige Sammelgattung Lacerta weiter aufgelöst werden, was sich inzwischen in der Literatur auch etabliert hat. Die Gruppe der Smaragdeidechsen verbleibt nunmehr als einzige noch in der Gattung Lacerta s.str.

Zum vollständigen Artikel in der Wikipedia

Bilder

Georeferenzierte Daten