Karpfenartige (Cypriniformes)

Systematik

Stamm Chordata » Klasse Actinopterygii » Ordnung Cypriniformes

Wikipedia-Eintrag zu Karpfenartige (Cypriniformes)

Die Karpfenartigen (Cypriniformes) sind eine artenreiche Ordnung von Süßwasserfischen. Sie kommen in Europa, Asien, Afrika und Nordamerika vor und dominieren vielfach die dortige Fischfauna. Ein Drittel aller Süßwasserfische und 6 % der Wirbeltierarten gehören zu den Karpfenartigen. In Südostasien ist der Artenreichtum am größten. Karpfenartige bevorzugen wärmeres Wasser und werden im Norden und in kalten Gebirgsbächen zunehmend von Forellenfischen ersetzt. Sie fehlen in Südamerika, Madagaskar, Australien sowie östlich der Wallace-Linie. Zu den bekanntesten Karpfenartigen gehören der Karpfen (Cyprinus carpio) und der als Modellorganismus gut erforschte Zebrabärbling (Danio rerio).

Zum vollständigen Artikel in der Wikipedia

Bilder

Georeferenzierte Daten