DNA-Barcoding an der ZSM

Zu den Arten

Wir haben die Vision, jede Tierart in Minuten
bestimmbar zu machen – jederzeit, überall und zuverlässig.

Aktuelle Meldungen

Die Zoologische Staatssammlung München hat wieder Grund zum Feiern: Diese Woche stellen der Münchner Schmetterlingsforscher Andreas Segerer (SNSB-ZSM) und  Fachamateur Alfred Haslberger der Öffentlichkeit ein Jahrhundertwerk vor.

IndoBioSys - Indonesian Biodiversity and Discovery System - das ist der Name eines vor kurzem begonnen DNA-Barcoding-Großprojektes an der ZSM, in dessen Rahmen neue Ansätze zur Erfassung, Dokumentation und Nutzung der biologischen Artenvielfalt Indonesiens entwickelt werden. 

"Vielfalt erforschen und nutzbar machen" ist Thema des neuen Imagefilms über das DNA-Barcoding an der Zoologischen Staatssammlung München. Die ZSM ist derzeit Europas führendes Institut im DNA-Barcoding...

Arten-Highlight

Highlight im Mai 2016 ist das nah verwandte Artenpaar Mesapamea secalis  (Getreide-Halmeule) und Mesapamea secalella aus der Familie der Eulenfalter (Noctuidae). Es handelt sich hier um eine sogenannte „Zwillingsart“.